Zum Inhalt springen

Sie befinden sich hier:

Netz-Werkeln

Die FrauenOrte enstanden als Ergebnis eines umfangreichen, im Laufe der Zeit seit dem Jahr 2000 kontinuierlich wachsenden Netzwerkes von Initiativen im Land Sachsen-Anhalt und darüber hinaus. Auf den folgenden Seiten möchten wir versuchen dies in chronologischer Abfolge – beginnend mit dem aktuellen Beitrag bis hin zum Jahr 2006 – darzustellen.

08.03.2007
Die Fraktion Linkspartei.PDS im Landtag Sachsen-Anhalt übernimmt Patenschaft

Die Landtagsfraktion Linkspartei. PDS hat am 8. März 2007 zu ihrer Frauentagsfeier in das Landtagsrestaurant nach Magdeburg eingeladen. Ein guter Anlass zur Übernahme einer Patenschaft für einen noch zu schaffenden FrauenOrt. Die Landtagsfraktion der Linkspartei. PDS übernahm die Patenschaft, weil es Frauen allerorten, FrauenOrte in Sachsen-Anhalt, und Frauen im Parlament seit 1918 gibt. Besonderes Interesse […]

20.01.2007
Wittenberg begeht 508. Geburtstag der Katharina von Bora

Am 29.01.1499 wurde Katharina von Bora geboren. Ihr zu Ehren findet auch in diesem Jahr eine „Tafelei“ statt. Ein guter Anlass auch die im Jahr 2000 an den Direktor der Stiftung Luthergedenkstätten Dr. Rhein übergebene, der Jubilarin gewidmete, FrauenOrte-Tafel an ihrem künftigen Standort zu enthüllen. Der Verein „FrauenOrte Sachsen-Anhalt e. V.“ freut sich, dass nunmehr […]

19.01.2007
Lexi-TV vom mdr: „Ardenne: Ein Leben für die Wissenschaft“

Mit einer einstündigen Sendung erinnerte am 19. Januar 2007 der mdr in der Sendung Lexi-TV an Baron Manfred von Ardenne, der am 20.01.1907 geboren wurde. An seine Großmutter Elisabeth von Ardenne erinnert der FrauenOrt in Zerben, Einheitsgemeinde Elbe-Parey im Jerichower Land. Mehr konnten Sie bis vor kurzem hier erfahren: www.lexi-tv.de. Leider hat der mdr diesen […]

16.11.2006
Parlamentarische Begegnung im Landtag Sachsen-Anhalt

Auf Einladung des Landesfrauenrates Sachsen- Anhalt e.V. geben der Courage e.V. Halle und der FrauenOrte Sachsen-Anhalt e.V. mit historischen Frauenfiguren der Parlamentarischen Begegnung am 16. November 2006 im Landtag Sachsen-Anhalt einen besonderen Rahmen.

21.10.2006
Berlinerinnen auf FrauenSpuren in Halle (Saale)

Am 21.10.2006 kam eine Gruppe Berlinerinnen nach Halle, um die Saalestadt kennenzulernen. Besonderes Interesse hatten sie an FrauenZimmerGeschichte(n). Bei ihrem Rundgang, den sie gemeinsam mit interessierten Hallenserinnen und Hallensern erlebten, lernten sie die Lyzialdirektorin Emma Seydlitz, die Schriftstellerin Anselma Heine, die Vorsitzende des Halleschen Hausfrauenbundes Franziska Hühndorf, die Stadtverordnete Klara Mampel, Agnes Wilhelmine Niemeyer – […]

06.09.2006
Frauenforum in Stendal will „Frauengeschichte(n) in Sachsen-Anhalt entdecken!“

Die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Stendal, Sybille Stegemann, und des Landkreises Stendal, Anneliese Raup, haben für den 6. September 2006, 19 Uhr in den kleinen Sitzungssaal des Stendaler Rathauses zum Frauenforum mit dem Thema: „Frauengeschichte(n) in Sachsen-Anhalt entdecken!“ eingeladen. Seit Januar 2006 zieht in der Weberstraße eine Tafel, initiiert durch die Gleichstellungsstelle der Stadt, die Aufmerksamkeit […]

28.08.2006
FrauenOrte Sachsen-Anhalt e.V. lädt zum Sommerfest in die Neue Residenz nach Halle ein

(ch) Umringt von historischen Frauen wie Kanzlerin Niemeyer aus Halle, Katharina II. aus Zerbst, Juliana Gräfin zu Stolberg oder Hedwig Courths-Mahler aus Nebra empfing Prof. Ralf Niebergall, Präsident der Architektenkammer Sachsen-Anhalt, am Sonntag auf dem Sommerfest des Vereins „FrauenOrte Sachsen-Anhalt e.V.“ aus den Händen der Historikerin Dr. Elke Stolze die Urkunde über die erste Patenschaft […]