Zum Inhalt springen

Sie befinden sich hier:

Wanderausstellungen

Frauen der Reformation in der Region- Wanderausstellung + Katalog

So hieß der Beitrag der EVANGELISCHE FRAUEN IN MITTELDEUTSCHLAND zur Reformationsdekade, das die noch wenig erforschte weibliche Seite der Reformation in den Mittelpunkt stellte. Infos zu Ausstellungsverleih und Katalogbezug unter https://www.frauenarbeit-ekm.de/nachlese/frauen-der-reformation/projekt-frauen-der-reformation/ Im September 2020 wurde nun auch für Felicitas von Selmenitz eine Gedenk-Tafel am Wohnhaus Coswiger Straße 1 in der Lutherstadt Wittenberg eingeweiht – dank […]

„Aus dem Rahmen gefallen“

Starke Frauen im Jerichower Land In diesem Ausstellungs-Projekt des Fördervereins Genthiner Stadtgeschichte e. V. werden dreizehn Frauenpersönlichkeiten vom 17. bis zum 20. Jahrhundert präsentiert, die im Jerichower Land und darüber hinaus wirkten. Die Biografien – neben der „Untreuen“ (Elisabeth von Ardenne) und der „Leidenschaftlichen“ (Brigitte Reimann) z.B. auch die einer Scheintoten, einer Emanze oder einer […]

20 Jahre FrauenOrte Sachsen-Anhalt

Ausstellung (Tafel-Kollektion) anlässlich 20 Jahre FrauenOrte Sachsen-Anhalt: 20 Frauengeschichte(n) aus tausend Jahren von der Altmark bis zum Burgenlandkreis Erfahren Sie, welche berühmten, aber auch weniger bekannten Frauen zu Sachsen-Anhalts reicher Landesgeschichte gehören: Kaiserinnen und Nonnen, Künstlerinnen und Kindergärtnerinnen, Bäuerinnen und Adlige, Frauen in Fabriken und in der Politik. Lassen Sie sich durch eine große Auswahl […]

Ausstellung 20 Jahre FrauenOrte im Ratshof in Halle (Saale)

SchattenRisse. Frauenleben zwischen Altmark und Unstruttal

„Die Frauen sind lange im Schatten der Geschichte gelassen worden. Der Aufstieg der Anthropologie und die zunehmende Bedeutung, die der Familie zugemessen wurde, haben ebenso wie die Geschichte der ‚Mentalitäten’, die dem täglichen Leben, dem Privaten und dem Individuellen eine größere Aufmerksamkeit schenkte, dazu beigetragen, sie aus dem Schatten herauszuholen …“ (Georges Duby/ Michelle Perrot, […]

„Nach ferner erinnern bekennt sie …“

Das Projekt FrauenOrte FrauenGeschichte in Sachsen-Anhalt hat vor einiger Zeit regionale Forschungen zum Thema Hexenverfolgungen und Hexenprozesse auf dem Territorium von Sachsen – Anhalt initiiert. Die Ergebnisse wurden sowohl in einem Beitrag in dem Buch „FrauenOrte – Frauengeschichte in Sachsen-Anhalt“ (mdv Halle 2000), in dem Heft „… viele und manchfeldige Missethaten …“ der Reihe „Frauenleben […]