Zum Inhalt springen

Sie befinden sich hier:

Touristische Anregungen

Unter https://sachsen-anhalt-tourismus.de/ finden Sie allgemeine Service-Tipps fürs Reisen durch unser schönes Sachsen-Anhalt.

Was wollen FrauenOrte?
* Geschichte(n) erzählen und zur Spurensuche nach Frauengeschichte in Sachsen-Anhalt anregen, ob bei Stadtrundgängen wie z.B. in Köthen, Halle, Magdeburg, Quedlinburg oder Zerbst als auch mit  individuell zusammengestellten thematischen Zeitreisen (s.u.)
* eigene frauengeschichtliche Traditionen in Sachsen-Anhalt freilegen
* zur Auseinandersetzung mit Klischees über Frauenrollen und Weiblichkeit ermutigen, die bis heute reproduziert werden
* Menschen Mut machen, sich mit ihrem Woher und Wohin zu beschäftigen, eigene Erlebnisse und Erfahrungen für spätere Generationen festzuhalten, sie auch als Kraftquell zu nutzen.

Ansprechpartner*innen

Nur Mut! Selbst wenn die örtliche Tourist-Information nicht gleich weiter helfen kann, wenden Sie sich an die Gleichstellungsbeauftragten der Städte und Landkreise oder auch an die musealen Einrichtungen. Dort erhalten Sie sachdienliche Hinweise und Auskünfte.

Bezogen auf die FrauenOrte berät Sie auch gern:
Dr.in Elke Stolze / E-Mail: elke.stolze@frauenorte.net

Reise-Tipps & thematische Anregungen

Museumstag

Anlässlich des Museumstages, Pfingstsonntag, 19. Mai 2024 gab es viele Gelegenheiten, um „Museum mit Freude (live) entdecken“ an unseren FrauenOrten ( Museum Aschersleben, Käthe-Kruse-Sammlung in Bad Kösen, Kreismuseum Jerichower Land, Museum für Stadtgeschichte Dessau, in den Luthermuseen in Eisleben, Mansfeld und Wittenberg, im Gleimhaus oder Klopstockhaus im Harz u.v.a.m). Diese 2024er Aktionen stehen exemplarisch für […]

2Frauen-2Räder-2Leidenschaften

🎼Musik verbindet – FrauenOrte via Fahrrad und Musikerinnen mit dem Tourismusbusiness! Bei einem Wandelkonzert in Kooperation mit dem Heinrich-Schütz-Haus Weißenfels anlässlich des Museumstages ist das Bach-by-Bike-Ensemble am 19. Mai ab 13 Uhr live zu erleben! 🏆Moderne Frauengeschichte(n) schrieben die beiden Bonner Musikerinnen Mareike Neumann und Anna-Luise Oppelt. Ihnen ist es gelungen, die Bach´schen Wirkungsstätten, Kultur […]

Stadtrundgang in Wort und Klang

© FrauenOrte Sachsen-Anhalt (2023) „FrauenZimmerGeschichte(n)“: Dieser einzigartige Stadtrundgang in Wort und Klang über bedeutende Frauen Halles ist einer von vielen Beispielen in Sachsen-Anhalt, die auf besondere Weise über das Wirken und Schaffen der Frauen berichten. Bleiben Sie neugierig und entdecken Sie die Frauengeschichte Sachsen-Anhalts auch bei Rundgängen z.B. durch Köthen, Quedlinburg, Tangermünde oder Weißenfels! Neugierig […]

Frauen und Industriekultur

Seít 2024 kooperiert unser FrauenOrte-Projekt -neben Gartenträumen und der Straße der Romanik– mit einem weiteren touristischen Landesprojekt. Daraus ergeben sich z.B. bemerkenswerte thematische und auch örtliche Schnittmengen. Öffentlicher Auftakt der Zusammenarbeit bildete der 14. Tag der Industriekultur in Sachsen-Anhalt (TIK) am Sonntag, 21. April 2024. Unter dem Motto #moderndenken ZUKUNFT ERINNERN unterbreiteten erstmals rund 70 […]

Zur Klosterlandschaft Mitteldeutschlands

Vortrag von Historikerin Dr.in Monika Lücke„Die Brehnaer Augustinerinnen in der Klosterlandschaft Mitteldeutschland“am Montag, 6. Mai 2024 um 16:30 Uhr im Alten Rathaus, Markt 1B in 06796 Sandersdorf-Brehna, OT Stadt Brehna. Erfahren Sie mehr über die zahlreichen Frauenklöster Mitteldeutschlands und zur Geschichte des Ordens und dessen Kloster in Brehna, wo Katharina von Bora als Kind die […]

Vorfreude auf das Kurt-Weill-Fest 2024

Sachsen-Anhalt und seine Gäste dürfen sich vom 23. Februar bis 10. März 2024 in Dessau-Roßlau & Co. auf knapp 50 Veranstaltungen des vielseitigen und genreübergreifenden #kurtweillfest – Programmes unter dem Motto „Leuchten im Schatten“ freuen, der Vorverkauf läuft! „Die Inspiration für das kommende Motto fand sich diesmal bei der Ehefrau Kurt Weills, Lotte Lenya. „Ich […]

30. Tag des offenen Denkmals

Herzlichen Glückwunsch zum 30. Denkmaltag! Er bietet nun schon seit 30 Jahren die „Bühne“ für Bau- und Bodendenkmale, Garten- und Landschaftsdenkmale, bewegliche Denkmale oder auch traditionelle handwerkliche Techniken und immaterielles Erbe. Das Komplett-Programm am 10. September 2023 für die rund 280 beteiligten „sachsen-anhaltischen Talente“ ist hier zu finden sowie ein #frauenorte-Sixpack an Anregungen: Tipp 1: […]

Tipps

FrauenOrte individuell entdecken – Outdoor-Ferientipps: 👉Unsere kleine Auswahl an Touren-Vorschlägen für Rundgänge bzw. Exkursionen von A wie Aschersleben bis Z wie Zörbig können jederzeit für eine individuell geplante Outdoor-Spurensuche rund um unsere FrauenOrte genutzt werden. ASCHERSLEBEN, älteste Stadt Sachsen-Anhalts, bietet u.a. eine Architektur- und eine Parkroute (möglicher Beginn z.B. am FrauenOrt „Drei-Bogen-Tor“ am Bestehornpark). BURG […]

Frauengeschichte erFAHREN!

FrauenOrte an Fernradwegen und Radrouten in Sachsen-Anhalt entdecken: Laut >ADFC-Radreiseanalyse < ist Radreisenden auch die touristische Attraktivität wichtig und die Themenrouten werden immer beliebter. —> Da können unsere u.g. FrauenOrte eine Menge lohnenswerte Ziele bieten.PS: Übrigens soll die 1853 in Zerben geborene Elisabeth von Ardenne, Freiin und geborene von Plotho mit 80 Jahren noch das […]

FrauenOrte Sachsen-Anhalt Video

Willkommen zu einer Entdeckungs- und Zeitreise vom 10. bis ins 21. Jahrhundert! Von der Altmark im Norden, über den Harz bis in die Saale-Unstrut-Region im Süden gibt es neben bemerkenswerten Männern natürlich auch Frauen, die auf dem Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalt Geschichte schrieben. Diese Frauen wurden hier geboren bzw. haben zeitweise dort gelebt, sich für […]