Die Fraktion Linkspartei.PDS  im Landtag Sachsen-Anhalt übernimmt Patenschaft (08.03.2007)


 Die Landtagsfraktion Linkspartei. PDS hat am 8. März 2007 zu ihrer Frauentagsfeier in das Landtagsrestaurant nach Magdeburg eingeladen. Ein guter Anlass zur Übernahme einer Patenschaft für einen noch zu schaffenden FrauenOrt . Die Landtagsfraktion der Linkspartei.PDS übernahm die Patenschaft, weil es Frauen allerorten, FrauenOrte in Sachsen-Anhalt, und Frauen im Parlament seit 1918 gibt. Besonderes Interesse gilt den Parlamentarierinnen im Provinziallandtag, der seinen Sitz in Merseburg hatte.
Hier wirkten 13 Frauen aus der Region in der Zeit von 1921 bis 1933. Gemeinsam mit dem FrauenOrte Sachsen-Anhalt e.V. soll der einstige Sitz des Landtages der preußischen Provinz Sachsen im Jahr 2008, 90 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts, als FrauenOrt in Sachsen-Anhalt kenntlich gemacht werden.
Zur Übergabe konnte man fünf Parlamentarierinnen lautstark auf der Bühne erleben und war am Ende froh, dass das Wort von Dr. Elke Stolze (Vorstand) doch verstanden wurde und es zur Übergabe der Patenschaft kam. Einen musikalischen Rahmen bildete mit französischen Klängen die Gruppe „Le Soleil“.