Jutta-von-Sangerhausen-Fest vor der Ulrichkirche                          ( 10.05.2007)


Zum zweiten Jutta-von-Sangerhausen-Fest präsentierte sich der FrauenOrte Sachsen-Anhalt e.V. mit allen 38 FrauenOrten in und vor der Kirche. Mit viel Eifer wurde das Rätsel unter anderem vom Herold gelöst, der sich am Ende des (Arbeits-)Tages über das Buch „Juliana – eine ,Oranierin'  aus Stolberg im Harz“ (eine Art Weiterbildung) freute. Weitere Preise aus den FrauenOrten Bad Kösen, Zerben, Nebra, Halle, Sangerhausen und Stolberg wurden vergeben. Der Renner des Tages waren aber die vielen roten, grünen und weißen Luftballons, die mit Ballongas gefüllt, auch das ein oder andere Mal in den Himmel davon flogen. Viele Kinder freuten sich über die Ballons und bastelten sich am Tisch des FrauenOrte Sachsen-Anhalt e.V. ihre eigenen Buttons.
Neben einer Präsentation der FrauenOrte in der Kirche konnten sich die Besucher auch am Stand des Vereins über aktuelle Projekte informieren.